DSC_0332-Nashorn-2

Die Suche nach Sündenböcken ist
von allen Jagdarten die einfachste.
Dwight D. Eisenhower

Verständnis statt Feindbild

Die Welt wird friedlicher, wenn Menschen miteinander ins Gespräch kommen. Mediation ist eine erfolgreiche Methode, um Streitfragen in einem überschaubaren Zeitraum selbstbestimmt und eigenverantwortlich, dauerhaft und gerecht zu regeln.

  • Als Mediatorin bin ich der Meinung, dass viele Ressourcen – Zeit, Geld, Energie und Lebensfreude – freigesetzt werden können, wenn Konflikte konstruktiv bearbeitet werden.
  • Während einer Mediation finden die Konfliktparteien die individuellen und maßgeschneiderten Lösungen selbst, mit denen sie langfristig zufrieden leben können. Ich bin davon überzeugt, dass diese Lösungen tragfähiger und erfolgreicher sind als jene Entscheidungen, bei denen es Gewinner und Verlierer gibt.
  • Unabhängig von Gerichten biete ich eine kostengünstige, effiziente und tragfähige Alternative zu juristischen Verfahren. Nichtsdestotrotz arbeite ich Hand in Hand mit Rechtsanwälten, zum Beispiel im Bereich der Rechtsberatung. So steht allen Interessierten ein umfassendes Spektrum an Möglichkeiten zur Verfügung, aus dem sie die für ihre Situation geeignete auswählen können.
  • Meine Erfahrung ist es, dass Menschen, die an einer Mediation teilgenommen haben, später selbstbewusster mit ihren Konflikten umgehen. Sie merken, dass ihre Wünsche, Interessen und Bedürfnisse Raum finden. Sie werden in einem geschützten Rahmen gehört und finden ihre Lösungen auf diese Weise selbst.
  • Durch meine Arbeit und das Engagement im Bereich der Konfliktbearbeitung möchte ich den Mediationsgedanken immer mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit bringen. Die dahinter stehende Vision ist, dass Mediation in naher Zukunft ein ganz selbstverständlich angewandtes Verfahren im Umgang mit gesellschaftlichen, beruflichen und privaten Streitfragen wird.
  • Darüber hinaus halte ich mich an das Leitbild und die ethischen Grundsätze des Bundesverbandes Mediation e.V.